Schlierbacher Montagssänger                                                               (H)

Auf der Jahreshauptversammlung des "Gemischten Chores 1885 Schlierbach" am 25. Januar 2014 wurde beschlossen, den Gesangverein aufzulösen.

Diese Auflösung erfolgte am 21. März 2014 im Gasthaus Rockensüß in Allendorf/L. bei einer außerordentlichen Versammlung mit einem gemeinsamen Abendessen. Zum Abschluß wurden viele langjährige Sängerinnen und Sänger für ihre Verdienste um den Gesangverein und für langjährige Mitgliedschaften geehrt.

Schon am 10. Februar 2014 hatten sich 17 Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores getroffen, die bereit waren weiter zu singen und um den Chorgesang in Schlierbach fortbestehen zu lassen.

Daraufhin traf man sich ab dem 28. April 2014 wieder montags zu regelmäßigen Übungsstunden, um für bestimmte Projekte wie Ständchensingen, Singen am Erntedankfest und am Heiligen Abend oder zu besonderen Anlässen für Schlierbacher bzw. in Schlierbach zu üben. Außerdem kamen zwei junge Sängerinnen neu zu der angestammten Sängerschar dazu. Und ab jetzt nennen sich die Sängerinnen und Sänger "Schlierbacher Montagssänger".

So wurde schon zu einem 40., 65. und 90. Geburtstag, nach dem Festgottesdienst am Backhausfest und am Erntedankfest 2014 im Gottesdienst und anschließend vor dem gemeinsamen Mittagessen gesungen. Auch beim Seniorentreffen 75plus und beim Gottesdienst am Heiligen Abend wirkten die Schlierbacher Montagssänger mit.

Bei der Taize-Andacht am 15. März 2015 wirkten die Schlierbacher Montagssänger mit, trotz einiger Ausfälle wegen Krankheit und Familienfeiern boten die Sänger eine breite Palette von Taize-Gesängen, ein- und mehrstimmig vorgetragen.

Folgende 22 Sängerinnen und Sänger wirkten seit April 2014 bei den Schlierbacher Montagssängern mit:

Sopran: Marlene Albracht, Renate Becker, Guste Erxleben, Steffanie Grebe, Katharina Hillbrandt, Marlies Hoos, Birgit Kompfe, Helga Neuhaus, Rosel Ochs, Claudia Schmidt-Möller, Karin Zeiß, Regina Zeiß

Alt: Maria Damm, Elvira Husung, Maria Kling, Hildegard Schäfer, Annegret Szeltner, Heidrun Schäfer

Männerstimmen: Otto Becker, Werner Kling, Erhardt Ochs, Hans-Otto Schäfer

Bei einer Zusammenkunft am 27. April 2015 wurde über die weitere Vorgehensweise gesprochen, beim Konfirmatiuonsjubiläum am 31. Mai d.J. sollen zwei Lieder gesungen werden. Außerdem wurde ein ausführliches Ständchensingen innerhalb des Chores durchgeführt.
In gemütlicher Runde saß man noch bei Knabberzeug und kalten Getränken beisammen.

Am Trinitatissonntag, dem 31. Mai 2015 gestalteten der Posaunenschor Schlierbach und die Schlierbacher Montagssänger den Festgottesdienst zur Goldenen und Diamantenen Konfirmation in der Schlierbacher Kirche.
Die 18 Sängerinnen und Sänger sangen das "Danke-Lied" und am Schluß noch "An die Freunde" (Text von Theodor Storm: "Wieder einmal ausgeflogen, wieder einmal heimgekehrt") und das "Schlierbacher Lied". Die Gottesdienstbesucher dankten mit einem herzlichen Applaus.

Im Laufe des Jahres brachten die Schlierbacher Montagssänger drei Ständchen zum achtzigsten Geburtstag dreier ehemaliger bzw. noch aktiver Sängerinnen.

Auch beim Erntedankfest 2015, beim diesjährigen Seniorennachmittag 75+ und in der Christvesper am Heiligen Abend wirkte der Chor mit.

 

Folgende 19 Sängerinnen und Sänger wirkten seit April 2016 bei den Schlierbacher Montagssängern mit:

Sopran: Marlene Albracht, Renate Becker, Guste Erxleben, Steffanie Grebe, Katharina Hillbrandt, Marlies Hoos, Birgit Kompfe, Helga Neuhaus, Claudia Schmidt-Möller, Karin Zeiß, Regina Zeiß

Alt: Maria Damm, Maria Kling, Hildegard Schäfer, Annegret Szeltner, Heidrun Schäfer

Männerstimmen: Otto Becker, Werner Kling, Hans-Otto Schäfer

 

Beim Gemeindefest der Landsburg-Gemeinde am 26. Juni 2016 gestalteten die Montagssängerden Festgottesdienst und am Nachmittag das Unterhaltungsprogramm mit.

Auch beim Sommerfest des Posaunenchores am 28 August 2016 wirkten wir im Festgottesdienst und beim Nachmittagsprogramm mit.

Beim Erntedank-Gottesdienst, beim Dankgottesdienst zum 50jährigen Organistenjubiläum und beim Gottesdienst am Heiligen Abend trugen wir unsere Liedbeiträge vor.

In 2017 ist
am Sonntag, 19. Februar um 18:00 Uhr eine Taizé-Andacht und
am Dienstag, 2. Mai um 19:00 Uhr ein Geburtstagsständchen und

am Sonntag, 14. Mai um 17:00 Uhr die Klangreise geplant.

 

 

 

 

 

 

 


powered by Beepworld