Winterliche Kulisse Schlierbachs, am 13. Februar 2021 von Süden aufgenommen

 


     Veranstaltungen Schlierbach aktuell:

 


          Laut Informationen von Bürgermeister und Ortsvorsteher

       steht das BGH bis auf weiteres für Veranstaltungen

       mit Einschränkungen zur Verfügung! Informieren Sie sich!







   Seit Samstag, den 21. März 2020:

  
BALKONSINGEN

 
in Schlierbach,

jetzt montags und donnerstags

um 18 Uhr

nach dem Abendläuten

 

 

  • Am Montag, 04. Januar 2021 singen wir

    um 18 Uhr im oberen Bereich des Roten Rains:

    EG 488 "Bleib bei mir, Herr"

    EG 621 "In's Wasser fällt ein Stein"

    EG 617 "Ich bete an die Macht der Liebe"

    EG 58 "Nun lasst uns gehn und treten"

    und hören das Gedicht mit den guten Wünschen.





     
  • Am Donnerstag, 7. Januar singen wir

    EG 610 "Herr, deine Liebe"

    EG 432 "Gott gab uns Atem"

    EG 347 "Ach bleib mit deiner Gnade"

    EG 482 "Der Mond ist aufgegangen" und hören das

    Gedicht "Heilige drei Könige" von Heinrich Heine.






     
  • Am Montag, 11. Januar singen wir

    EG 302 "Du meine Seele singe"

    EG 329 "Bis hierher hat mich Gott gebracht"

    EG 369 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

    EG 490 "Der Tag ist um" und hören das Gedicht

    "Januar" von Erich Kästner.



     
  • Am Donnerstag, 14. Januar singen wir

    EG 398 "In dir ist Freude"

    EG 482 "Der Mond ist aufgegangen"

    EG 557 "Ein Licht geht uns auf" und

    "Es ist für uns eine Zeit angekommen" und hören

    das Gedicht vom Eisangeln.





     
  • Am Montag, 18. Januar singen wir

    "Möge die Straße uns zusammenführen"

    EG 324 "Ich singe dir mit Herz und Mund"

    EG 331 "Großer Gott, wir loben dich" und

    EG 347 "Ach bleib mit deiner Gnade" und hören

    die Geschichte von Axel Kühner "Den laden wir auch ein".






     
  • Am Donnerstag, 21. Januar singen wir

    EG 322 "Nun danket all und bringet Ehr"

    EG 419 "Hilf, Herr meines Lebens"

    EG 487 "Abend ward, bald kommt die Nacht"

    und "Schneeflöckchen, Weißröckchen" und hören

    die Geschichte "Die Hoffnung nicht aufgeben".





     
  • Am Montag, 25. Januar singen wir

    EG 447 "Lobet den Herren, alle die ihn ehren"

    "Abend wird es wieder"

    "Ich bin durch die Welt gegangen"

    "Abendruhe: Verklungen ist des Tages Treiben" und hören

    die Geschichte von der irregeleiteten eMail.





     
  • Am Donnerstag, 28. Januar singen wir

    EG +75 "Wo Menschen sich vergessen"

    EG +87 "Lobe den Herrn, meine Seele"

    EG +111 "Meine Zeit steht in deinen Händen"

    EG +68 "Lasst uns für die Liebe beten" und hören das

    Gedicht "Halt" vom Getöse auf dem Dach.





     
  • Am Montag, 1. Februar 2021 singen wir

    "Für den goldnen Sonnenschein",


    EG 302 "Du meine Seele singe",

    EG 272 "Ich lobe meinen Gott",

    EG 488 "Bleib bei mir, Herr" und hören die Geschichte vom

    klemmenden Heiligenschein.





     
  • Am Donnerstag, 4. Februar 2021 singen wir

    EG 188 "Vater unser"

    EG 325 "Sollt ich meinem Gott nicht singen"

    EG 369 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

    EG 511 "Weißt du, wie viel Sternlein stehen" und hören

    die Geschichte "Alt und Jung".









     
  • Am Montag, 8. Februar 2021 singen wir nicht, weil die

    Straßen- und Wegeverhältnisse aufgrund der winterlichen

    Wetterlage recht gefährlich sind.






     
  • Am Donnerstag, 11. Februar 2021 singen wir auch nicht,

    weil die Straßen- und Wegeverhältnisse aufgrund der

    winterlichen Wetterlage recht gefährlich sind.






     
  • Am Monat, 15. Feburar 2021 singen wir auch nicht,

    weil die Straßen- und Wegeverhältnisse aufgrund der

    winterlichen Wetterlage recht gefährlich sind.






     
  • Am Donnerstag, 18. Februar 2021 singen wir

    EG 477 "Nun ruhen alle Wälder",

    EG 495 "O Gott, du frommer Gott"

    EG 396 "Jesu, meine Freude"

    EG 170 "Komm, Herr, segne uns"





     
  • Am Montag, 22. Februar 2021 singen wir

    "Die Gedanken sind frei"

    EG 347 "Ach bleib mit deiner Gande"

    EG 302 "Du meine Seele singe"

    EG 484 "Müde bin ich, geh zur Ruh"




     
  • Am Donnerstag, 25. Februar singen wir um 18 Uhr

    EG 482 "Der Mond ist aufgegangen"

    EG 511 "Weißt du, wieviel Sternlein stehen"

    "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad"

    "Alle Vögel sind schon da" und hören die Geschichte

    "Ich kann wieder laufen".



     
  • Am Montag, 01. März singen wir um 18 Uhr

    "Im Märzen der Bauer"

    EG 352 "Alles ist an Gottes Segen"

    EG 362 "Ein feste Burg ist unser Gott"

    EG 495 "O Gott, du frommer Gott"



     
  • Am Donnerstag, 04. März singen wir um 18 Uhr

    EG





     

 

 

Unser BGH ist ab sofort mit Internet versorgt und telefonisch erreichbar!!!

Fon: +49 6693 8013907



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!